Ein Haussperling Männchen ist mit dem Nachwuchs auf dem Dach unterwegs und erkundet die neue Umgebung. Achim Beyer erklärt dir im folgenden Interview wie das Bild entstanden ist. Viel Freude beim Lesen!

Kurzbeschreibung wer du bist?

Mein Name ist Achim, ich wohne in Siegen NRW und bin 56 Jahre alt.


Welches Tier fotografierst du am Liebsten und war dein Tiermoment des Lebens?

Wildlife, alles was vor die Linse kommt.


Mit welcher Fotoausrüstung (Kamera und Objektiv) und Bildeinstellung (Belichtungszeit, Blende, ISO, Brennweite) entstand dein Bild?

Nikon D500, Sigma 150-600 C, 1/2000 sek., F8, ISO 800, 600mm


Was für eine Autofokuseinstellung hast du benutzt?

AF-C


Warst du im Serien- oder Einzelbildmodus?

Wie immer in Serie 😉


In welcher Position warst du beim Fotografieren – sitzend, liegend, stehend,…? Warst du getarnt?

Stehend ohne Tarnung.

Zu welcher Uhrzeit und Datum entstand dein Bild?

14:05 Uhr, 27.07.2020


Wo entstand dein Bild?

In der Nähe von Wetzlar.

 

Welches Tier und welche Tätigkeit des Tieres ist zu sehen?

Spatzenkinder beim Ausflug mit dem Papa.


Wie war der Moment vorbereitet oder passierte es spontan? Wolltest du genau dieses Tier fotografieren?

Spontan.


Was ist der wichtigste Tipp den perfekten Tiermoment zu erleben?

Zur rechten Zeit am rechten Platz zu sein. 


Durch wen wurdest du für die Tierfotografie inspiriert und wer ist dein Vorbild?

Zur Fotografie kam ich durch meine Frau.


Verdienst du als Tierfotograf Geld oder ist es Hobby?

Fotografie ist nur ein Hobby für mich


Mehr Bilder von Achim Beyer findest du hier

https://www.facebook.com/groups/137370944570936