Einleitung – Zwei Jungfüchse auf der Jagd – fantastisch wird man in das Bild hineingezogen durch den Fuchs im Vordergrund – ein super Bild. Alle Details zum Bild mit Annette Schlauch in diesem Interview. Viel Spaß beim Lesen!

1. Kurzbeschreibung wer du bist?

Mein Name ist Annette Schlauch Ich bin 41, in in der Nähe von Heilbronn geboren und bin auf einem Bauernhof aufgewachsen. 

Schon als Kind war ich viel in der Natur unterwegs. Die Pflanzen und Tierwelt hat mich schon immer sehr interessiert und fasziniert. 

Ich fotografiere zwar schon seit meiner Kindheit und auch beruflich, aber habe erst 2011 die Leidenschaft entdeckt die schöne Natur und Ihre Bewohner mit der Kamera festzuhalten.

Die Spaziergänge in der Natur, vor allem im Wald wurden irgendwann mein Ausgleich zum Alltag und Lebenselixier für mich.

Irgendwann habe ich dann einfach meine Kamera mitgenommen und jetzt geht es nicht mehr ohne. 

 

2. Welches Tier foto-/videografierst du am Liebsten und war dein Tiermoment des Lebens?

Das ist schwer zu sagen. Vögel begeistern mich sehr und ich mache sehr gerne Makros vor allem von Schmetterlingen, aber mein schönster Tiermoment war es junge Füchse zu fotografieren. 

 

3. Mit welcher Fotoausrüstung (Kamera und Objektiv) und Bildeinstellung (Belichtungszeit, Blende, ISO, KB Brennweite) entstand dein Bild/Video?

Nikon D850, Nikon 200-500 bei 500mm

ISO 500, 1/400s, Blende 6,3 ohne Stativ

 

4. In welcher Position warst du beim Fotografieren – sitzend, liegend, stehend,…?

auf dem Boden sitzend 

 

5. Zu welcher Uhrzeit und Datum entstand dein Bild?

Sonntag, 23. Juni 2019 um 19:27 Uhr

 

6. Wo entstand dein Bild?

Naturschutzgebiet Baden-Württemberg

 

7. Welches Tier und welche Tätigkeit des Tieres ist zu sehen?

Junge Füchse beim jagen von Mäusen

 

8. Woher wusstest du das dieses Tier sich an diesem Ort aufhält?

Von meinem Fotostammtisch 

 

9. Wie war der Moment vorbereitet oder passierte es spontan?

Es passierte spontan als ich nicht mehr dran geglaubt habe sie überhaupt zu sehen und grade zum Auto zurück laufen wollte.

Da standen Sie plötzlich vor mir.

 

10. Was fasziniert dich besonders am Tier?

Füchse sind einfach unglaublich schöne Tiere und die jungen total süß. 

 

11. Was ist der wichtigste Tipp den perfekten Tiermoment zu erleben?

1. Sich keinen Druck zu machen oder etwas tolles zu erwarten. Die schönsten Momente kommen ganz von alleine, wenn man Sie am wenigstens erwartet. 

2. Viel Geduld und Ausdauer 

3. Sich über Arten und die Lebensweise informieren. Grade bei Vögel ist es unglaublich wichtig das Verhalten und die Töne zu kennen.

 

12. Durch wen wurdest du für die Tierfotografie inspiriert?

Durch eine ehemalige Freundin 

 

13. Werbung in eigener Sache – Referenz und Werbung für dich selbst angeben, z.B. Webseitenadresse, …?

https://www.instagram.com/annette_schlauch

 

14. Wenn wir in die Zukunft schauen wie siehst du den Zustand deines abgelichteten Tieres in 30 Jahren bei uns in Deutschland?

Ohje darüber möchte ich gar nicht nachdenken. Ich hoffe dass sie nicht ausgestorben sind bis dahin. 

Mir macht die Entwicklung der Natur große Sorgen. 

 

15. Durch was verdienst du als Tierfotograf Geld oder ist es Hobby?

Ich vereine bisher kein Geld damit. Nur Hobby

 

16. Was ist dein nächster Wunschtiermoment?

Oh, da gibt es einige. 

Wölfe oder Bären wäre mal toll aber auch 

Dachse vor allem auch junge wäre Toll. 

 

17. Wer ist dein Fotografenvorbild?

Ich finde soooo viele toll und habe kein wirkliches Vorbild.

Ich lass mich gerne von anderen inspirieren und bewundere sie,

versuche aber meinen eigenen Stil zu finden und meinen Ansprüchen Gerecht zu werden.