Einleitung

Die Bilder und Videos entstanden an einem Schwarzspecht Brutplatz im Hohenacker Wald. Danke an die NABU Gruppe Öhringen, die mir den Brutplatz zeigten und somit diese tolle Aufnahmen ermöglichten.

Alle Bilder und Videos entstanden im Mai 2018. 

Das tolle an dem Brutplatz ist die Einsehbarkeit vom naheliegenden Waldweg, wodurch der Schwarzspecht sich ungestört mit einen starken Telezoom filmen und fotografieren lies.

 

Und nun schaut euch das Video unter folgendem Link an, gebt auch gerne eine Bewertung oder Kommentar ab. Danke euch.

 

 

 

Technik

Für alle Bilder und Videos nutze ich die Sony Alpha 6300 mit Sony FE 100-400 GM OSS F4.5-5.6 bei 400mm.

Schwarzspecht Infos

Der Schwarzspecht ist der größte in Deutschland lebende Specht. Sein einzigartiger Schrei lässt ihn weit durch den Wald hören. Das Weibchen und Männchen sind an Hand des roten Scheitels gut zu unterscheiden. Beim Weibchen ist nur das Hinterhaupt bedeckt, wogegen beim Männchen der Scheitel vom Schnabel bis in den Nacken rot gefärbt ist. Seine Hauptnahrung sind Ameisen. Vor Allem legt er seine Bruthöhlen in Rotbuchen an.

 

 

Daten im Überblick

Name: Schwarzspecht

Gewicht: Bis zu 400g

Länge: Bis zu 50 cm

Spannweite: Bis zu 70 cm 

Alter: Bis zu 15 Jahre

Verbreitungsgebiet: Mitteleuropa

Ernährung: Insekten, hauptsächlich Ameisen

Zugverhalten: Standvogel