Einleitung

Im Jahr 2017 begann meine Liebe zum Eisvogel. Ich hätte im Traum nicht gedacht das dieser schöne Vogel vor unserer Haustüre lebt. Doch zu meiner Überraschung ist der Eisvogel nur 10 Minuten Gehzeit von meiner Wohnung entfernt an der Brettach zu finden. Doch trotz der Schönheit des Vogels und der Farbenpracht ist er nur schwer zu sehen, doch das Wissen über die Geräusche der Eisvögel und die Orte von Brutröhren verraten einem die Anwesenheit. 

Und nun schaut euch das Video unter folgendem Link an, gebt auch gerne eine Bewertung oder Kommentar hier ab. Danke euch.

 

Technik

Gefilmt habe ich das Schauspiel mit einer Videokamera (JVC Typ GZ-R415), extern stromversorgt über einen Akku. Mit einer Auflösung von 1920×1080 bei 30Bildern pro Sekunde. Im Weitwinkelmodus.

Die Bilder sind mit einer Panasonic GH3 und verschiedensten Objektiven entstanden, ebenfalls extern stromversorgt über einen Akku. Dabei nutzte ich den Zeitraffermodus der Kamera, wodurch ich 9999 Bilder in einem definierten Sekundenabstand schießen kann.   

 

Entstehung

Die Videokamera bzw. Fotokamera wurde eingerichtet auf den Ast. Dank der externen Stromversorgung kann man sehr lange aufzeichnen. Morgens werden die Kameras installiert und Abends wieder abgebaut. Danach beginnt die Video- und Bildersichtung voller Spannung zu Hause. Sehr oft wird man enttäuscht, weil das Bild was man sich vorstellt nicht dabei ist, z.B. weil die Schärfe, der Bildausschnitt oder das Licht nicht passt. Doch manchmal wird man fasziniert und gefangen von der Schönheit des Eisvogels.

Die Bilder und Videos wurden im Zeitraum April bis August aufgenommen.

 

 

Eisvogel Eckdaten

Größe: 20cm

Alter: 7 Jahre (allerdings sehr hohe Sterblichkeit in jungen Jahren, vor Allem im ersten Jahr)

Nahrung: Fische, Kaulquappen, Molche, wirbellose Tiere

Feinde: Hecht, Wiesel, Ratten, Sperber
Jagdmethode: Stoßtauchen

Brutzeit: April – September

Bruten: 2-3 Jahresbruten

Anzahl Eier: 5-7 pro Brut

Brutdauer: 20 Tage 

Nestlingsdauer: 25Tage

 

Zugvogel: Altvogel nein / Jungvogel ja (winterwitterungsabhängig)

Merkmale: Blauer Oberkopf, leuchtend blaue Oberseite und rostorangene Unterseite; Weibchen ist an orangenem Schnabel gut vom Männchen mit schwarzem Schnabel zu unterscheiden

 

Ordnung: Eisvogel gehört zur Ordnung der Rackenvögel. Die Rackenvögel (Coraciiformes) oder Rackenartigen sind eine Ordnung sehr verschiedenartiger, vorwiegend tropischer und sehr bunter Vögel, welche unterschiedlichste Lebensweisen besitzen. Sie haben lediglich ein gemeinsames Merkmal: Die Zehen weichen oft von der Norm ab, sie sind teilweise miteinander verwachsen.

 

Auf in die Natur und genieße auch du dein Tiermoment, viel Spaß dabei! Euer Jürgen Reinhold